Freunde des Schulnetzwerks

warning: htmlspecialchars() expects parameter 1 to be string, array given in /var/www/nativeschools.net/includes/bootstrap.inc on line 867.

Freunde des Schulnetzwerks

[img_assist|nid=33|title=Preschool Children|desc=|link=none|align=left|width=310|height=184]Viele Freunde unterstützen mich beim Aufbau des Native Schools Netzwerkes. Ich danke allen für Ihre Hilfe und Unterstützung. Einige haben eigene Webpräsenzen.

Meine Frau hat auf Ihrer Site einen Blog geschrieben, der unseren Aufenthalt in den USA von Mai bis August 2008 in Worten und Bildern zeigt. Aus dem Reservat selbst haben wir fast keine Bilder ins Web gestellt. Die Armut, die traurigen Zustände und das unwürdige Leben der Lakota haben unsere Finger am Abzug der Kamera gelähmt. Wir wollen die Würde der Native People nicht verletzen.

www.elkeeupen.com

Dirk Rohrbach hat uns mit seinen Vorträgen über seine Reisen ins Reservat schon vor vielen Jahren in den Bann gezogen. Ihm verdanken wir den wunderbaren Bericht über den "Letzten Häuptling" Leonard Little Finger und seinen unermüdlichen Kampf für ein Schulprojekt.

www.weltgeschichten.de

Henning Prox veranstaltet Spendenreisen zu Naturvölkern und hat die Idee des Netzwerkes sehr unterstützt. Sein neues Ziel sind Reisen zu den Aborigines in Australien. Ich hoffe, er bringt noch einige Schulprojekte mit die er selbst besucht hat.

www.travelbeyond.de

Sie nennen sich selbst schon einen Stamm. Die Gruppe deutscher Menschen, die sich für das Schulprojekt von Leonard Little Finger engagieren. Gemeinsam mit Ihnen habe ich in 2007 die Pine Ridge Reservation besucht. Seitdem treffen wir uns regelmäßig und erzählen, machen uns Mut und schmieden Pläne.

www.takini.org

Mission of Love wurde von Kathleen Price gegründet. Sie führt die Hilfsorganisation und koordiniert hunderte von freiwilligen Helfer, die in ihrer Freizeit tagelang für Hilfsprojekte schuften. Sie nauen Häuser wuf und organiseren Hilfsaktionen bei den ärmsten Menschen. Jährlich versendet Kathleen Tausende von Hilfsliefrungen in die ganze Welt.

 

weitere Informationen über Freunde des Netzwerks mit Verlinkungen und Bildern